Stellungnahme des Präsidenten zu freilaufenden Hunden

Liebe Mitglieder, liebe Freunde des Schlittenhundesports,

momentan kursieren Gerüchte, dass ich oder der VDSV freilaufende Hunde und/oder  Zäune auf Rennen  oder Trainingscamps verbieten will.
Solche Aussagen entbehren jeglicher Grundlage und sind schlicht und einfach unwahr. Enttäuschend für mich ist, dass solche Gerüchte ohne Nachfrage bei den maßgeblichen Personen einfach weiter verbreitet werden.
Das gute Miteinander unter den Mushern und Monosportlern, unabhängig vom Hundetyp, stand und steht für uns im Vordergrund. Wir werden es nicht zulassen, dass Einzelne diese gute Entwicklung stören oder stoppen.

Ich wünsche allen noch eine schneereiche Restsaison.
Michael Landau
Präsident VDSV

By |2020-01-25T14:31:38+00:00Januar 25th, 2020|Aktuell, Mitglieder informieren, VDSV News|Kommentare deaktiviert für Stellungnahme des Präsidenten zu freilaufenden Hunden