IFSS-WM Arsana vom 27.02.-02.03.2023

Wie bereits veröffentlicht wurde, ist der Versuch aktuell die WM in Arsana durchzuführen. Während für die sich anschließenden schwedischen Meisterschaften wohl genug Helfer gefunden haben, ist es verständlicherweise während der Woche, also an den Tagen an denen die WM stattfinden soll, NICHT so. Auf den Aufruf der IFSS haben sich 4 Personen gemeldet. Es werden dringend Personen gesucht, die in erster Linie den Vets zur Seite stehen bzw. bei den Chip-Kontrollen helfen. Das Ganze ist auch stundenweise möglich. Um es ganz deutlich zu sagen- ohne Helfer keine WM!

Dieser Trend, immer mehr Starter, immer höhere Ansprüche, immer mehr Gemecker und harsche  Kritik, bevorzugt im Nachgang in den sozialen Medien, zeigt sich auch national immer deutlicher. Warum sollte man auch seine Freizeit für andere opfern, nur um ständig auf die Mütze zu bekommen. Die Fraktion der Nimmlinge übersteigt schon lange die Zahl der Organisatoren und potentiellen Helfer. Die Aussichten sind eindeutig, die Zahl der Rennen wird zurückgehen, bzw. die Organisatoren werden dazu übergehen sich das Starterfeld selbst auszusuchen. Die WM könnte die erste Veranstaltung sein, die dem zum Opfer fällt.

Wer  hat Interesse bei der WM zu starten? Bitte kurze E-Mail an sport@vdsv.de!

Meldungen über andere Kanäle werde ich nicht beachten.

Wer wird helfen und in welchem ungefähren Umfang?

Gespannfahrer bei den Skifahrern und umgekehrt?

Doghandler?

Birgit Kostbahn
VDSV Sportdirector

By |2023-01-18T17:26:06+01:00Januar 18th, 2023|Allgemein|Kommentare deaktiviert für IFSS-WM Arsana vom 27.02.-02.03.2023