Wichtige Info für Gespannklassen der DM Reisenbach

Die DM 2017 in Reisenbach ist beendet. Der BWSC hat nahezu ein Jahr auf dieses Ereignis hingearbeitet. Aber Dauerregen und Schnee haben einer grossartig vorbereiteten Veranstaltung einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Während sich die Einhundedisziplinen über den Trail kämpften und ihre Meister nach nur einem Durchgang ermitteln konnten, mussten alle Teams mit 2 und mehr Hunden stehen bleiben.

Spontan bot sich Mühlberg als Ersatzrennort für die DM für Gespanne an.

Für alle Teams, die in Reisenbach ihr Startgeld bezahlt haben und die sich bis 22.11.17 in Mühlberg anmelden, übernimmt der VDSV das Startgeld. Wir bitten aus Rücksicht auf Mühlberg, euch nur anzumelden, wenn ihr wirklich starten wollt.

Wir bedanken uns bei dem unermüdlich im Einsatz gewesenen Team des BWSC um Max Rechner für die tolle Arbeit und bei Anke Schiller-Mönch für die spontan eröffnete Möglichkeit, die DM der Gespannklassen zu übernehmen.

https://www.ssct.de/

Ein ausführlicher Bericht folgt.

 

 

  • Sinderella Manuela Reiter

    Frage: Wie ist es dann, für die,die in Mühlberg nicht starten können, bezüglich des schon in Reisenbach bezahlten Startgeld?

    • Catja Bach

      Wie oben geschrieben: Der VDSV übernimmt die Startgebühr für diejenigen, die in Mühlberg starten. Er erstattet nicht die Startgebühren für Reisenbach

  • Sinderella Manuela Reiter

    Danke Catja Bach… klar habe ich es gelesen das der VDSV die Startgebühr für Mühlberg übernimmt, aber es war für mich nicht nach lesbar, wie es gehandhabt wird, wenn man in Mühlberg aus beruflichen Gründen nicht starten kann. Deshalb meine Frage. Jetzt bin ich auch für die Zukunft darüber informiert. Danke